Etienne de Villiers: Revisiting Max Weber's Ethic of Responsibility

Etienne de Villiers: Revisiting Max Weber's Ethic of Responsibility

Rezension in der NZZ vom 13. Juni 2018


Unter dem Titel "Überzeugung allein ist kein guter Ratgeber" renzensiert Wolfgang Helmich im Feuilleton der Neuen Zürcher Zeitung vom 13. Juni (S. 25) die jüngst bei Mohr Siebeck erschienene Studie zu Webers Verantwortungsethik.

Etienne de Villiers, der bis zu seiner Emeritierung Christliche Ethik an der Theologischen Fakultät der Universität Pretoria (Südafrika) lehrte, stellt in seiner Studie die Frage nach der Relevanz und Anwendbarkeit von Webers Verantwortungsethik als Vorlage für unsere heutige Zeit. Da die ganze Rezension online gelesen werden kann, soll hier nur Hellmichs Fazit zitiert werden, der darin "die Verdienste dieser anregenden Neuinterpretation eines Klassikers" lobt.

Etienne de Villiers
Revisiting Max Weber's Ethic of Responsibility
Perspektiven der Ethik 12
2018. XI, 243 Seiten
ISBN 978-3-16-155816-0
fadengeheftete Broschur 49.00 €

mehr