Für Bibliothekare

Informationen für Bibliothekare

Haben Sie Fragen? Bitte wenden Sie sich an die Ansprechpartner in Marketing und Vertrieb.

Mohr Siebeck arbeitet mit den einschlägigen Indizierungsdatenbanken zusammen, um den Lesern die Suche nach relevanten Inhalten zu erleichtern. 

Unsere Zeitschriften sind in folgenden fächerübergreifenden Datenbanken gelistet: EBSCO Discovery Service, Scopus, Summon Discovery Service, Thomson Web of Science, WorldCat Discovery.

Darüber hinaus bestehen Kooperationen mit fachspezifischen Datenbanken, u.a. in ATLA Religion Database, BiBIL (Bibliographie Biblique Informatisée de Lausanne), BIBP (Bibliographic Information Base in Patristics), BILDI (Bibelwissenschaftliche Literaturdokumentation Innsbruck), Index to Jewish Periodicals, Index Theologicus, New Testament Abstracts, Old Testament Abstracts, Philosopher's Index sowie in EconLit, IBSS (International Bibliography of The Social Sciences), Kuselit Online, RePEc (Research Papers in Economics). Sollten Sie unsere Inhalte in einer Datenbank vermissen, wenden Sie sich bitte an schwenzer@mohrsiebeck.com.

Informationen zu Angebot und Bezug von eBooks, eJournals und Datenbanken finden Sie hier.

Informationen zu Katalogen und Verzeichnissen finden Sie hier.

Informationen zu Neuerscheinungen und Neuauflagen des Vormonats als RSS-Feed.

Wenn Sie über das Erscheinen und den Inhalt eines neuen Zeitschriften-Heftes informiert werden möchten, können Sie bei der Bereitstellungsplattform IngentaConnect einen eTOC-Alert abonnieren.

Dazu müssen Sie bei IngentaConnect registriert sein. Bei der jeweiligen Zeitschriften-Seite wählen Sie im Block rechts "Receive new issue alert".  Nun werden Sie beim Erscheinen eines neuen Heftes mit einer E-Mail informiert, in der das Inhaltsverzeichnis und Links zum Online-Volltext enthalten sind.