Friedrich Stein / Martin Jonas, Kommentar zur Zivilprozessordnung (23. Aufl.) - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft
Friedrich Stein / Martin Jonas, Kommentar zur Zivilprozessordnung (23. Aufl.)
 

"Anspruchsvoller, verlässlicher und insgesamt vollständiger lässt sich eine Prozessordnung schwerlich erläutern."

Herbert Günter (zur 22. Auflage), Staatsanzeiger für das Land Hessen 2007, 1200-1201

23. Auflage

Herausgegeben von Reinhard Bork und Herbert Roth

Bearbeitet von Christoph Althammer, Klaus Bartels, Christian Berger, Reinhard Bork, Wolfgang Brehm †, Alexander Bruns, Tanja Domej, Matthias Jacobs, Florian Jacoby, Christoph Kern, Olaf Muthorst, Herbert Roth, Peter Schlosser, Christoph Thole, Gerhard Wagner und Markus Würdinger

Kommentar zur Zivilprozessordnung
Band 1: Einleitung, §§ 1–77
23. Auflage 2014. XXXII, 1197 Seiten.
Leinen 329,00 €
ISBN 978-3-16-152896-5
mehr
Kommentar zur Zivilprozessordnung
Band 2: §§ 78–147
23. Auflage 2016. XXXII, 1257 Seiten.
Leinen 344,00 €
ISBN 978-3-16-152897-2
mehr
Kommentar zur Zivilprozessordnung
Band 3: §§ 148–270
23. Auflage 2016. XXXIII, 1191 Seiten.
Leinen 334,00 €
ISBN 978-3-16-152898-9
mehr
Kommentar zur Zivilprozessordnung
Band 4: §§ 271–327
23. Auflage 2018. 1100 Seiten.
Leinen 325,00 €
ISBN 978-3-16-152899-6
mehr
Kommentar zur Zivilprozessordnung
Band 5: §§ 328–510c
23. Auflage 2015. XXXV, 1059 Seiten.
Leinen 324,00 €
ISBN 978-3-16-152900-9
mehr
Kommentar zur Zivilprozessordnung
Band 6: §§ 511–703d
23. Auflage 2018. 1110 Seiten.
Leinen 325,00 €
ISBN 978-3-16-152901-6
mehr
Kommentar zur Zivilprozessordnung
Band 8: §§ 802a-915h
23. Auflage 2017. XXXIV, 1195 Seiten.
Leinen 344,00 €
ISBN 978-3-16-152903-0
mehr
Kommentar zur Zivilprozessordnung
Band 10: §§ 1025–1066
23. Auflage 2014. XXXI, 668 Seiten.
Leinen 198,00 €
ISBN 978-3-16-152905-4
mehr
: Keine biographischen Informationen verfügbar.
: Keine biographischen Informationen verfügbar.
BandParagraphenErscheinungstermin
Band 1§§ 1 – 77erschienen 2014
Band 2§§ 78 – 147erschienen 2016
Band 3§§ 148 – 270erschienen 2016
Band 4§§ 271 – 327in Planung
Band 5§§ 328 – 510cerschienen 2015
Band 6§§ 511 – 703din Planung
Band 7§§ 704 – 802in Planung
Band 8§§ 802a – 915herschienen 2017
Band 9§§ 916 – 1024; EGZPO; GVGin Planung
Band 10§§ 1025 – 1066erschienen 2014
Band 11§§ 1067 – 1109 (und VOen)in Planung
Band 12EuGVVO/AVAGin Planung
###COMPLETE_WORK_EDITIONRULES###

Aus den Rezensionen zur 22. Auflage

"Wer mit schwierigen prozessualen Fragen des Rechtsmittelrechts, des Urkundenprozesses oder des Mahnverfahrens befasst ist, wird jedenfalls nicht nur fündig werden, sondern auch eine kundige Beratung erfahren." Curt Wolfgang Hergenröder  Fachbuchjournal 2014, Heft 1, 20+22

"Die Gesamtbeurteilung des Bandes, dessen Besprechung sich aus Platzgründen auf wenige Punkte beschränken muss, fällt äußerst positiv aus. Band 10, der Schrifttum und Rechtsprechung gleichermaßen gründlich aufbereitet, informiert umfassend und zuverlässig und fügt sich damit nahtlos in das qualitativ hervorragende Gesamtwerk ein." Jörg Dilger  Neue Juristische Wochenschrift 2012, 2495

"Der Kommentar ist auch an dieser Stelle so nachdrücklich empfohlen worden, dass dem aus Anlass des jüngsten Bandes nichts hinzuzufügen ist. Wenn sogar der Mitautor eines Konkurrenzwerkes den Stein/Jonas als 'alles überragende Institution des Zivilprozessrechts' wahrnimmt, kann diese Empfehlung nicht ganz falsch sein."
Herbert Günther  Staatsanzeiger für das Land Hessen 2010, 1439

"Anspruchsvoller, verlässlicher und insgesamt vollständiger lässt sich eine Prozessordnung schwerlich erläutern."
Herbert Günther  Staatsanzeiger für das Land Hessen 2007, 1200-1201

"Der Großkommentar ist ein Standardwerk in der Rechtsliteratur. Mit der Neuauflage wird er auf den neusten Stand von Gesetzgebung, Rechtssprechung und Literatur gebracht. Das Werk bietet mit seinen umfangreichen Literaturangaben die Möglichkeit, sich intensiv mit der Materie auseinanderzusetzen."
Ellen Scherbel  Allgemeines Ministerialblatt 2006, 588

"Was die Praxis bisher beschäftigt hat oder ihr, soweit absehbar, Schwierigkeiten bereiten könnte, wird frei von jeder akademischen Attitüde mit umfassenden Belegen zusammengetragen und diskutiert - und das in einer Vollständigkeit, die dem Benutzer allenfalls bei ihrer Erschließung Schwierigkeiten bereiten könnte. In der Sache behauptet der Kommentar ganz unangefochten seine führende Position als überaus sorgfältige, lückenlose und jedem denkbaren Anspruch genügende Präsentation des deutschen Zivilprozessrechts."
Herbert Günther  Staatsanzeiger für das Land Hessen 2005, 3432

"In den vergangenen Jahren ist das Zivilprozessrecht an Rumpf und Gliedern reformiert worden. Mit größter Spannung wurde deswegen die jetzt begonnene 22. Auflage des Kommentars zur ZPO von Stein/Jonas erwartet, deren erster Eindruck uneingeschränkt positiv ausfällt. In beispielgebender Weise werden in den anzuzeigenden Bänden die Gesetzesänderungen zusammen mit den neuen Entwicklungen in Rechtsprechung und Literatur in ihrer gesamten Breite und Tiefe ergründet. [...] Die vorliegenden ersten Bände der Neuauflage des Stein/Jonas zeigen, dass der Kommentar auch in der aktuellen Auflage konkurrenzlos bleibt. Keine andere Kommentierung des Zivilverfahrensrechts erreicht seine Durchdringung der Materie, Tiefe der Auseinandersetzung sowie Genauigkeit und Vielfalt der Nachweise. In jeder Hinsicht handelt es sich bei dem Werk um eine uneingeschränkt zu bewundernde Spitzenleistung der Prozessrechtswissenschaft."
Martin Ahrens  NZI 2004, 663f.

"Die neue Kommentierung setzt in Fortsetzung der Qualität der früheren Auflagen, die mit Recht als meisterhaft gelten, Maßstäbe und lässt für die weiteren Bände Herausragendes erwarten, gerade auch für die Bereiche, die von der ZPO-Reform und weiteren Reformgesetzen intensiv betroffen sind."
Die ausführliche Rezension der bisher erschienenen Bände finden Sie unter juralit.com.

1. Erwerb von einzelnen Bänden

Beim Erwerb einzelner Bände richtet sich der "Einzelpreis" nach dem Umfang des jeweiligen Bandes. Nach der derzeitigen Planung liegen die Einzelpreise in der Regel zwischen 250,- €  und 350,- €.

2. Subskription auf das Gesamtwerk

Mit der Verpflichtung zur Abnahme aller Bände (es sind 12 Bände geplant) erhalten Sie diese zu einem "Subskriptionspreis"; dieser liegt jeweils 20% unter dem "Einzelpreis". Mit der Subskription auf das Gesamtwerk stellen Sie zudem sicher, dass Sie die Bände unaufgefordert und gleich nach dem Erscheinen erhalten.

Die Subskription ist jederzeit kündbar. Im Falle der Kündigung wird der Differenzbetrag zwischen dem Subskriptionspreis und dem Einzelpreis für die bis zur Kündigung erworbenen Bände nachberechnet.

Subskriptionsbestellung

FRIEDRICH STEIN, MARTIN JONAS

Kommentar zur Zivilprozessordnung 

Band 1: §§ 1-77
Herausgegeben von Reinhard Bork, Wolfgang Brehm, Florian Jacoby und Herbert Roth

Detaillierte Informationen zum Buch

Leseprobe

 

FRIEDRICH STEIN, MARTIN JONAS

Kommentar zur Zivilprozessordnung 

Band 10: §§ 1025-1066
Bearbeitet von Peter Schlosser

Detaillierte Informationen zum Buch

 Leseprobe