GmbHG – Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (2. Aufl.) - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft
GmbHG – Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (2. Aufl.)
 

Das Werk versteht sich als Fortführung eines erstmals im Jahre 1905 und insgesamt in acht Auflagen erschienenen, die Entwicklung des GmbH-Rechts maßgeblich prägenden Großkommentars zum GmbHG.

Herausgegeben von Peter Ulmer, Mathias Habersack und (in der Nachfolge von Martin Winter) Marc Löbbe

Der Erfolg der durch das MoMiG von 2008 grundsätzlich reformierten GmbH als Rechtsform ist ungebrochen. Er ist nicht zuletzt auf die große Flexibilität des GmbH-Rechts zurückzuführen. Ziel des Kommentars ist neben der sorgfältigen Dokumentation des Meinungsstands und der Vielzahl einschlägiger Gerichtsentscheidungen vor allem auch die Darstellung tragender Grundgedanken der gesetzlichen Regelungen und der richterrechtlichen Entwicklungen.

GmbHG – Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (2. Aufl.)
Gesamtpaket / complete set
2. Auflage 2016. LXI, 5878 Seiten.
Leinen 877,00 €
ISBN 978-3-16-151923-9
mehr
: Geboren 1933; seit 1969 Professor für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht in Hamburg, seit 1975 in Heidelberg; 2001 emeritiert; seit 2003 Rechtsanwalt (Of Counsel) bei SZA Schilling Zutt & Anschütz in Mannheim.
: Geboren 1960; Professor für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
: Geboren 1972; Rechtsanwalt bei SZA Schilling Zutt & Anschütz in Frankfurt.
###COMPLETE_WORK_SCHEDULE###
###COMPLETE_WORK_EDITIONRULES###

Aus den Rezensionen zur 1. Auflage

"Die Anschaffung dieses Großkommentars ist für den im GmbH-Recht tätigen Praktiker wie Wissenschaftler gleichermaßen unerläßlich. Wer ihn zu Rate zieht, baut seine Entscheidungen und Ratschläge im Recht der GmbH auf ein sicheres Fundament."
Christoph Terbrack  Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht 2006, 82

"Jeder, der es im GmbH-Recht genau wissen will, wird daher an diesem Großkommentar nicht vorbeikommen."
Adolf Reul  DNotl-Report 2006, 27

"Der neue Großkommentar analysiert das GmbH-Recht auf höchstem Niveau, gibt Rechtsprechung wie Literatur wichtige Impulse und versucht auch intensiv auf die rechtspolitische Diskussioin einzuwirken."
Die ungekürzte Rezension von Ralf Hansen finden Sie auf duessellaw.de

"Das Werk wird sich etablieren und wie schon sein Vorgänger für die Spezialisten im Gesellschaftsrecht unverzichtbar werden."
Peter Ries  Der Deutsche Rechtspfleger 2006, 447 f.

"Wer fundierte Entscheidungen und Ratschläge schätzt, wird weder auf die tiefschürfende Kommentierung des ersten Bandes noch auf die folgenden Bände verzichten können."
Martin Kind  Österreichische Juristenzeitung 2006, 700 

"Der Kommentar ist genauso wie schon im Band I sehr verständlich geschrieben und daher angenehm zu lesen und zu nutzen."
Peter Ries  Der Deutsche Rechtspfleger 2007, 291–292

"Für jeden Praktiker ist damit auch Band 2 eine wertvolle Fundgrube für die Entscheidungsfindung im GmbH-Recht. Auch Band 2 kann daher uneingeschränkt zur Anschaffung empfohlen werden."
Adolf Reul  DNoti-Report 2007, 147

"Das Werk [entspricht] durchaus den hohen Erwartungen, die man an sein Erscheinen knüpfen durfte. Hervorhebung verdient die bei einem Großkommentar nicht selbstverständliche Übersichtlichkeit, die auch in Detailfragen einen raschen Zugriff ermöglicht."
Markus Gehrlein  Neue Juristische Wochenschrift 2008, 1055–1056

"Der Großkommentar ist ein äußerst ausführliches und umfassendes Nachschlagewerk zum GmbH-Recht. Er ist ein verlässlicher Ratgeber durch alle Klippen der Materie."
Die ungekürzte Rezension von Florian Wörtz finden Sie auf jurawelt.com (02/2010)

"Fazit: Benutzern der Bände 1 bis 3 des 'Großkommentars' von Ulmer/Habersack/Winter kann die Anschaffung des Ergänzungsbands zum MoMiG uneingeschränkt empfohlen werden. Aber auch isoliert betrachtet bietet er eine aus sich heraus verständliche und fundierte Darstellung der durch das MoMiG neu gefassten Bereiche des GmbHG und eignet sich zur Ergänzung der eigenen Bibliothek."
Achim Färber Mitteilungen des Bayerischen Notarvereins 2011, 121-122

"Der Ulmer/Habersack/Winter ist ein auf allerhöchstem Niveau anzusiedelnder Kommentar. Er ist ein verlässlicher Partner im Dschungel des GmbHGs und setzt für alle anderen Vergleichswerke eine sehr hohe Messlatte. Exzellentere Ausführungen sind in diesem Rechtsgebiet und in solch einer Konzentration nur schwer zu finden. Daher ist der Kommentar uneingeschränkt zu empfehlen."
Die ungekürzte Rezension von Patrick Mensel  finden Sie auf jurawelt.com (05/2012)

"Der Großkommentar wird höchsten Ansprüchen gerecht. Der Generationenwechsel des "Hachenburg" zum "Ulmer, Habersack und Winter" hat sich überaus erfolgreich vollzogen. Es ist eine Reihe mit Zukunft und jeder einzelne Band ein verlässlicher Wegbegleiter durch das GmbHG."
Die ungekürzte Rezension von Patrick Mensel  finden Sie auf justament.de  (06/2012)

"Im Umschlagstext der Neuauflage heißt es: 'Der Erfolg der GmbH ist nach wie vor ungebrochen'. Dies gilt in gleicher Weise für diesen großartigen Kommentar, der das Recht der GmbH nunmehr schon seit über 100 Jahren zuverlässig gegleitet."
Thomas Wachter  DNotZ 2014, 158

###COMPLETE_WORK_SUBSCRIPTION###

Leseprobe

GmbHG - Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung
Großkommentar Band I: Einleitung §§ 1-28
Herausgegeben von Peter Ulmer, Mathias Habersack und (in der Nachfolge von Martin Winter) Marc Löbbe

Detaillierte Informationen zum Buch

Leseprobe