“The Poor, the Crippled, the Blind, and the Lame” 978-3-16-155920-4 - Mohr Siebeck
Theologie

Louise A. Gosbell

“The Poor, the Crippled, the Blind, and the Lame”

Physical and Sensory Disability in the Gospels of the New Testament

[“Die Armen, die Krüppel, die Lahmen und die Blinden”. Körperliche und sensorische Behinderung in den Evangelien des Neuen Testaments.]

2018. Ca. 430 Seiten.
erscheint im April

Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 2. Reihe

ca. 85,00 €
eBook PDF
ISBN 978-3-16-155920-4
in Vorbereitung
Veröffentlicht auf Englisch.
Louise A. Gosbell verwendet Behinderung in dieser Studie als Konzept um einige Textstellen erneut zu untersuchen.
Die Evangelien des Neuen Testaments weisen zahlreiche Begegnungen zwischen Jesus und Menschen mit verschiedenen körperlichen und sensorischen Behinderungen auf. Dennoch hat die traditionelle Bibelforschung diese Menschen bisher nicht als Handelnde eigenen Rechts gesehen, sondern meint, sie existierten nur, um die Taten Jesu als Wunderheiler hervorzuheben. Louise A. Gosbell verwendet Behinderung in dieser Studie als Konzept um einige dieser Textstellen erneut zu untersuchen. Dadurch zeigt sie, wie die Verfasser der Evangelien, wie auch andere Autoren der Antike, die Sprache der Behinderung für Verständnis, Organisation und Interpretation der menschlichen Erfahrungen einsetzten. Ihre Untersuchung hebt hervor, wie die Autoren der Evangelien das kulturell gelenkte Verständnis von Behinderung in der antiken Welt verstärkte und reflektierte.
Personen

Louise A. Gosbell Born 1976; 2001 BTh; 2005 MTh (Hons); 2016 PhD in Ancient History; currently a Senior Research Fellow at Anglican Deaconess Ministries, Sydney and Lecturer in Biblical Studies at Mary Andrews College, Sydney.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.