Makroökonomik und Wirtschaftspolitik 978-3-8252-4869-7 - Mohr Siebeck
Wirtschaftswissenschaft

Iris Böschen

Makroökonomik und Wirtschaftspolitik

Ein Lehrbuch zur Entwicklung nach der Weltwirtschaftskrise 2009

2017. XVII, 319 Seiten.
25,99 €
Broschur
ISBN 978-3-8252-4869-7
lieferbar
Wie hat sich die deutsche Volkswirtschaft seit der Weltwirtschaftskrise 2009 entwickelt? Iris Böschen erläutert in diesem Lehrbuch die makroökonomischen Entwicklungen der letzten Jahre und vermittelt vor dem Hintergrund aktueller wirtschaftspolitischer Entscheidungen makroökonomische und wirtschaftspolitische Zusammenhänge.
Iris Böschen bereitet in diesem Lehrbuch in anwendungsbezogener und aktueller Weise die Grundlagen der Makroökonomik und der Wirtschaftspolitik für Studierende auf. Didaktisches und inhaltliches Ziel ist das Befähigen der Studierenden zum Treffen unternehmerischer Entscheidungen vor dem Hintergrund wirtschaftspolitischer und zu erwartender wirtschaftlicher Entwicklungen. Dazu erläutert die Autorin zunächst die Themen Wachstum und Konjunktur, die für das Verständnis der aktuellen Berichte in den Medien zentral sind. Auch die Grundlagen der Geldtheorie und der Geldpolitik sowie der sozialen Sicherungssysteme werden angesprochen. Dieses Lehrbuch vermittelt makroökonomische und wirtschaftspolitische Zusammenhänge und eignet sich vor allem für Studierende der Business und Public Administration, der Wirtschaftspsychologie, des Eventmanagements, sowie des Wirtschaftsingenieurswesens.
Personen

Iris Böschen Geboren 1969; Gesellin des Tischlerhandwerks; Diplom für Volkswirtschaftslehre; 2006 Promotion im Fach Wirtschaftspolitik; 2009 erste Professur für Volkswirtschaftslehre; seit 2017 Professorin für Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Studium — 2017/18, Ausgabe 101, S. 21–22