Kluges Entscheiden 978-3-16-148988-4 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Kluges Entscheiden

Disziplinäre Grundlagen und interdisziplinäre Verknüpfungen
Hrsg. v. Arno Scherzberg in Verb. m. Tilmann Betsch, Hermann-Josef Blanke u.a.

2006. XVI, 338 Seiten.

Neue Staatswissenschaften 4

54,00 €
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-148988-4
lieferbar
Dieser Band enthält Beiträge zur Entwicklung einer neuen Klugheitslehre des Entscheidens auf der individuellen, organisationellen und politischen Ebene. Es handelt sich um die Ergebnisse einer im Jahre 2005 von der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt veranstalteten Tagung.
Dieser Band enthält 15 der insgesamt 19 Vorträge der Tagung »Kluges Entscheiden« der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt, eine Zusammenfassung der Ergebnisse der Diskussion in den Arbeitsgruppen (im Vorwort) und eine Zusammenfassung der abschließenden Plenumsdiskussion (im Ausblick). Der Sammelband führt Wissenschaftler aus den Bereichen Institutionenökonomie, Mikroökonomie, Organisationswissenschaft, Politikwissenschaft, Psychologie, Rechtswissenschaft und Soziologie zu einem disziplinübergreifenden Diskurs zusammen. Dieser findet seinen Auftakt in drei übergreifenden Referaten, in denen in teils theoretischer, teils erfahrungsbasierter Weise die Bedeutung von Klugheitsfaktoren für juristische und ökonomische Entscheidungen reflektiert wird. Die anschließenden Beiträge aus der Arbeitsgruppe »Individuelles Entscheiden« stellen empirische Arbeiten vor, die sich mit dem Einfluss von Emotionen auf das individuelle Entscheidungsverhalten beschäftigten. In den Beiträgen zur Arbeitsgruppe »Organisationales Entscheiden« wird der Umgang mit Unsicherheiten und Risiken in Organisationen in einer für die Organisationsforschung und -praxis produktiven Weise erfasst. Im Rahmen des politischen Entscheidens erweisen sich die Ziele oft als zu divergent und die Mittel zu unsicher, um kluges Verhalten unmittelbar anzustreben. Die Beiträge zu dieser Arbeitsgruppe verfolgen deshalb die Intention, Verfahren und Rahmenbedingungen zu definieren, die die Chancen für kluges Entscheiden erhöhen. Der Ausblick verweist zusammenfassend auf die verschiedenen Reflexionsebenen des Klugheitskonzepts und die auf diesen Ebenen zu verortenden Klugheitspotentiale.
Inhaltsübersicht
Mit Beiträgen von:
Wolfgang Hoffmann-Riem, Birger P. Priddat, Alfred Kieser, Joachim Funke, Daniel Holt, Heike Hennig-Schmidt, Hong Geng, Henning Plessner, Jens Beckert, Thomas Klatetzki, Günther Ortmann, Gerhard Wegner, Ulrich Heyder, Gunnar Folke Schuppert, Georg Krücken, Walter Reese-Schäfer, Martin Führ, Arno Scherzberg
Personen

Arno Scherzberg Geboren 1956; Studium der Rechtswissenschaft in Tübingen und Münster; 1989 Promotion; 1998 Habilitation; Professor für Öffentliches Recht und Verwaltungswissenchaft an der Universität Erfurt.

Tilmann Betsch Keine biographischen Informationen verfügbar.

Hermann-Josef Blanke ist Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europäische Integration an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt.

Peter Walgenbach Keine biographischen Informationen verfügbar.

Arno Waschkuhn Keine biographischen Informationen verfügbar.

Gerhard Wegner ist Inhaber des Lehrstuhls für Institutionenökonomie und Wirtschaftspolitik an der Staatswissenschaftlichen Fakultät, Universität Erfurt.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Der Staat — 2007, 641–643 (Rolf Gröschner)
In: Die Verwaltung — 2007, 610–614 (Georg Schreyögg)