Der Unternehmer als Reputator 978-3-16-154936-6 - Mohr Siebeck
Wirtschaftswissenschaft

Daniel Gerbaulet

Der Unternehmer als Reputator

2016. XII, 194 Seiten.

Ökonomische Studien 1

59,00 €
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-154936-6
lieferbar
Auch verfügbar als:
Was kennzeichnet den als »Reputator« handelnden Unternehmer? Daniel Gerbaulet zeigt, wie Aufbau und Pflege der aus ehrbarer unternehmerischer Tätigkeit entstehenden Reputation und deren aktive unternehmerische Verwendung und Vermarktung dem Abbau von Unsicherheiten, Informationsasymmetrien und Transaktionskosten, der Förderung von Kooperationen sowie der Generierung strategischer Wettbewerbsvorteile dienen. Ziel dieser neuen dynamischen Unternehmerfunktion ist dabei stets ein langfristiger und nachhaltiger Unternehmungserfolg.
Aufbau und Pflege der aus ehrbarer unternehmerischer Tätigkeit entstehenden Reputation und im Besonderen deren aktive unternehmerische Verwendung und Vermarktung determinieren und kennzeichnen den als »Reputator« handelnden Unternehmer. Ziele dieser neuen dynamischen Unternehmerfunktion sind der Abbau von Unsicherheiten, Informationsasymmetrien und Transaktionskosten, die Förderung von Kooperationen sowie die Generierung strategischer Wettbewerbsvorteile.
Die theoretische Unternehmerforschung und die ihr zugehörige, mit den Namen großer Nationalökonomen verbundene Grundlagenforschung wies den Unternehmer bis dato primär als Träger der Ungewißheit (Knight), als Innovator (Schumpeter), als Arbitrageur (Kirzner) und als Koordinator (Casson) aus. Daniel Gerbaulet zeigt, dass die bestehende Unternehmertheorie durch den neugeschaffenen Reputator um eine zeitgemäße, den Begebenheiten des Informationszeitalters Rechnung tragende dynamische Unternehmerfunktion ergänzt, damit grundlegend erweitert und so in das 21. Jahrhundert hinein fortgeschrieben werden kann.
Personen

Daniel Gerbaulet Geboren 1985; Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum; seit 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Investitionstheorie und Unternehmensbewertung an der Fern-Universität in Hagen; 2016 Promotion.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Schmalenbachs Zeitschrift — 69 (2017), S. 111–113 (Klaus Brockhoff)
In: Betriebswirtsch. Forschung u. Praxis — 69 (2017), S. 735–736 (Hans U. Brauner)