Augustine's Conversion from Traditional Free Choice to “Non-free Free Will” 978-3-16-155753-8 - Mohr Siebeck
Theologie

Kenneth M. Wilson

Augustine's Conversion from Traditional Free Choice to “Non-free Free Will”

A Comprehensive Methodology

[Augustinusʼ Gesinnungswandel von der traditionellen Wahlfreiheit zur “deterministischen Willensfreiheit”. Eine umfassende Methodik.]

94,00 €
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-155753-8
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Kenneth M. Wilsons Studie ist die erste Arbeit, die die umfassende Methodik des systematischen und chronologischen Lesens von Augustinusʼ gesamten, noch vorhandenen Textkorpus anwendet und dadurch die Entwicklung seines Freiheitsverständnisses untersucht.
Der allgemeine Konsens ist der, dass Augustinus seine späteren Überzeugungen ca. 396 n.Chr. entwickelte, während er Ad Simplicianum, als Ergebnis seines Bibelstudiums, schrieb. Sein frühes Werk De libero arbitrio vertrat den Standpunkt der traditionellen Wahlfreiheit und widerlegte dabei den manichäischen Determinismus, aber seine anti-pelegianischen Schriften lehnen jede Autonomie des Menschen in Glaubensdingen ab. Kenneth M. Wilsons Studie ist die erste Arbeit, die die umfassende Methodik des systematischen und chronologischen Lesens von Augustinusʼ gesamten, noch vorhandenen Textkorpus (Werke, Predigten und Briefe von 386–430 n.Chr.) anwendet und dadurch die Entwicklung seines Freiheitsverständnisses untersucht. Der Autor analysiert Augustinusʼ spätere Theologie innerhalb der früheren philosophisch-religiösen Debatte um Willensfreiheit und Determinismus. Diese Untersuchung zeigt, dass Augustinus bis 412 n. Chr. auf dem traditionellen Standpunkt beharrte und dass seine theologische Wandlung hauptsächlich auf seinen vormals stoischen, neoplatonischen und manichäischen Einflüssen beruhte.
Personen

Kenneth M. Wilson Born 1956; 1981 Doctorate in Medicine from The University of Texas Medical School; 1989–95 Assistant Professor of Orthopaedic Surgery at Oregon Health Sciences University; 2003 M.Div.; 2006 Th.M.; 2012 D.Phil. in Theology from the University of Oxford; currently a Board Certified Orthopaedic Hand Surgeon in Salem, Oregon and Professor of Church History and Systematic Theology at Grace School of Theology in The Woodlands, Texas.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.