Katalogsuche

Liste von Buchrücken, die den Link zur Katalogsuche darstellen.

Volltextsuche

Loading

Suche im Buch

Google Buchsuche

Early Christianity (EC)

ISSN 1868-7032
(Gedruckte Ausgabe)

ISSN 1868-8020
(Online-Ausgabe)

5. Jahrgang (2014)

Preis je Jahrgang
(4 Hefte mit insgesamt ca. 520 Seiten)

Institutionen  € 199,– 
Privatpersonen  € 49,– 

Die Preise sind eine unverbindliche Preisempfehlung und enthalten für Institutionen und Privatpersonen den elektronischen Zugang zu den Volltexten.

Zeitschrift abonnieren

Probeheft

Early Christianity (EC)

Geschäftsführender Herausgeber: Jens Schröter

Herausgeber: Jörg Frey (Zürich), Simon Gathercole (Cambridge, UK), Clare K. Rothschild (Chicago), Jens Schröter (Berlin)

Beirat (2014 – 2016): Peter Arzt-Grabner (Salzburg), Hans Förster (Wien), Klaus Hallof (Berlin), Christos Karakolis (Athen), John S. Kloppenborg (Toronto), Annette Yoshiko Reed (Philadelphia), Stephan G. Schmid (Berlin), Daniel R. Schwartz (Jerusalem), Janet Spittler (Charlottesville), Jürgen K. Zangenberg (Leiden)

Gegenstand der Zeitschrift ist das frühe Christentum als historisches Phänomen. Die Bezeichnung "frühes Christentum" soll dabei signalisieren, dass die Vielfalt derjenigen Aspekte in den Blick treten soll, die die Entstehung der christlichen Schriften vornehmlich der ersten beiden Jahrhunderte, ihre Rezeption sowie die Entstehung eines Corpus für die christliche Kirche verbindlicher Texte betreffen. Dadurch wird nicht zuletzt die Unterscheidung zwischen "kanonisch" und "apokryph" werdenden Schriften thematisiert.

Die Zeitschrift nimmt dabei ein weites Spektrum von Einzelaspekten – wie etwa die Herausbildung christlicher Gemeinschaften im antiken Kontext, Formen sozialen Lebens, Kommunikationswege und -formen, Konfliktpotentiale sowie Überreste materialer Kultur – in den Blick. Die Produktion und Rezeption neutestamentlicher Texte soll auf diese Weise in den weiteren Kontext der Herausbildung des Christentums in religiöser, kultureller und sozialer Hinsicht gestellt werden.

"Early Christianity" erscheint vierteljährlich. Jedes Heft enthält vier oder fünf Aufsätze, von denen zumindest einer in deutscher Sprache verfasst sein wird. Darüber hinaus enthalten die Hefte Rubriken zu "New books", "New discoveries" und "New projects", die über aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der neutestamentlichen Wissenschaft und der Erforschung des frühen Christentums informieren. Jedes Heft wird von einem der Herausgeber verantwortet, jedes zweite Heft ist einem speziellen Thema gewidmet.

Online-Volltext
Im Abonnement für Institutionen und Privatpersonen ist der freie Zugang zum Online-Volltext enthalten. Einzelne Beiträge der EC sind im Volltext über Pay-per-View bei IngentaConnect erhältlich, einem Anbieter digitaler Publikationen von Zeitschriften im Internet. Sie stehen als PDF zur Verfügung und können gegen eine Gebühr von 33,– US-$ zzgl. britischer Mehrwertsteuer erworben werden. Die Inhaltsangaben der letzten Hefte finden Sie bei Ingenta.

Online-Zugang für Institutionen / Bibliotheken
Um Ihren Online-Zugang einzurichten, gehen Sie bitte zur Seite:
www.ingentaconnect.com/register/institutional.
Sie können auch auf der IngentaConnect Startseite auf Sign up here klicken und dem Link Institutional registration folgen.

Online-Zugang für Privatpersonen
Um Ihren Online-Zugang einzurichten, gehen Sie bitte zur Seite:
www.ingentaconnect.com/register/personal.
Sie können auch auf der IngentaConnect Startseite auf Sign up here klicken.

Weitere Informationen zur Einrichtung Ihres Online-Zugangs finden Sie hier.

 

 

Nach oben