Katalogsuche

Liste von Buchrücken, die den Link zur Katalogsuche darstellen.

Volltextsuche

Loading

Suche im Buch

Google Buchsuche

Privatrecht

ANDREAS BERGMANN Der Verfall des Eigentums

Ersitzung und Verjährung der Vindikation am Beispiel von Raubkunst und Entarteter Kunst (Der Fall Gurlitt)

Das (besitzlose) Eigentum ist kein ewiges Recht. Auch wenn es nicht zum unmittelbaren Erwerb eines Dritten nach den Vorschriften über den Erwerb vom Nichtberechtigten gekommen ist (§§ 932 ff. BGB), findet der Verfall als Vorgang in der Zeit statt. Andreas Bergmann spürt diesen Zusammenhängen am Beispiel von NS-Raubkunst und "Entarteter Kunst" nach.   (mehr dazu...)

Privatrecht

Bitburger Gespräche in München

Band 5: Die Unternehmerfreiheit im Würgegriff des Rechts? Herausgegeben von der Gesellschaft für Rechtspolitik, Trier, und das Institut für Rechtspolitik an der Universität Trier

Beschränken Gesetzgebung und Justiz die unternehmerische Freiheit noch in vertretbarem Maße oder gefährden Regelungsumfang und -tiefe den Wirtschaftsstandort Deutschland? Nehmen das Kartellrecht und zivilrechtliche Haftungsrisiken den Unternehmer in den Würgegriff des Rechts? Bedarf es der Einführung eines Unternehmensstrafrechts?   (mehr dazu...)


Privatrecht

EVA LEIN Die Verzögerung der Leistung im europäischen Vertragsrecht

Einer der umstrittenen Punkte des europäischen Vertragsrechts ist, ob es im Leistungsstörungsrecht eines eigenen Verzugstatbestands bedarf. Eva Lein analysiert die Frage vor dem Hintergrund internationaler Vorgaben und historischer Grundlagen und zieht Vergleiche zu Regelungen des Unionsprivatrechts und verschiedener nationaler Rechtsordnungen.   (mehr dazu...)

Privatrecht

PHILIPP GRÜNEWALD Mehrheitsherrschaft und insolvenzrechtliche Vorauswirkung in der Unternehmenssanierung

Philipp Grünewald arbeitet einheitliche Maßstäbe für die mehrheitliche Beschlussfassung im Gesellschafts-, Insolvenz- und Schuldverschreibungsrecht heraus. Diese Maßstäbe führen darüber hinaus zu einer insolvenzrechtlichen Vorauswirkung und diese zu einer Insolvenzplanentwurfspflicht.   (mehr dazu...)

Öffentliches Recht

Unterirdische Nutzungen

Systematisierung und planerische Steuerung, Gewinnpartizipation und Haftung

Herausgegeben und Martin Kment

Die rechtlichen Vorgaben der untertätigen Nutzungen sind unsicher. Im vorliegenden Werk werden diese erstmals komprimiert ermittelt, systematisiert und in einen Ausgleich gebracht. Überdies werden herausstechende Einzelfragen behandelt und ein gesamtplanerischer Lösungsansatz für Konfliktlagen aufgezeigt.   (mehr dazu...)

Allgemeines

THOMAS WISCHMEYER Die Kosten der Freiheit

Grundrechtsschutz und Haushaltsautonomie

In Zeiten knapper Kassen wird sichtbar, welche Kosten der Schutz von Freiheitsrechten verursacht. Thomas Wischmeyer prüft, inwieweit sich die Grundrechtsdogmatik den daraus resultierenden Problemen gestellt hat. Er zeigt, wie ein hohes Schutzniveau sichergestellt werden kann, ohne dass die Haushaltsautonomie des Gesetzgebers ausgehebelt wird.   (mehr dazu...)