Search catalog

Search Mohr Siebeck Catalog

Search website

Loading

Search in books

Google booksearch

Wissenschaftsrecht (WissR) – Editors

Volker Epping
Geb. 1959; 1992 Dr. iur. an der Ruhr-Universität Bochum; 1996 Habilitation an der Ruhr-Universität Bochum; 1996-99 Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten Münster, Köln, Freiburg und Regensburg; 1999-2001 Professor für Öffentliches Recht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; seit 2001 Professor für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht an der Juristischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover; 2004-07 sowie 2008-09 Dekan der Juristischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover; seit April 2009 Mitglied des Senats der Leibniz Universität Hannover und des Senats der Niedersächsischen Technischen Hochschule.

E-mail: LS.epping [AT] jura.uni-hannover.de

Christian Flämig
- Biografie folgt -

E-mail: christian.flaemig [AT] gmx.net

Reinhard Grunwald
Geboren 1942. 1970 LL.M. an der University of California, Berkeley; 1974 Dr. iur. an der Georg-August-Universität Göttingen; 1974-78 MPI für Plasmaphysik (IPP Garching); 1978-84 Gründungsgeschäftsführer Deutsches Primatenzentrum Göttingen (DPZ); 1984-96 Administrativer Vorstand Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg (DKFZ); 1996-2007 Generalsekretär der Deutschen Forschungsgemeinschaft Bonn (DFG). Seit 2007 Rechtsanwalt, geschäftsführender Vorstand Zentrum für Wissenschaftsmanagement Speyer (ZWM).

E-mail: grunwald [AT] zwm-speyer.depetragrunwald(AT)web.de?subject=WissR

Jürgen Heß
Geboren 1945. 1976 Dr. jur. an der Eberhard Karls-Universität Tübingen, Justizdienst B-W u.a. als Richter, Staatsanwalt und Pressesprecher des Justizministeriums, 1986-94 Kanzler der Universität Konstanz, 1994-2000 Kanzler der Universität Freiburg, 2000-03 Generalsekretär der Hochschulrektorenkonferenz, seit 2003 Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Wissenschaftsrecht und Wissenschaftsmanagement.

E-mail: Juergen-Erwin-Hess [AT] web.de

Dieter Leuze
Geboren 1933. 1960 Promotion zum Dr. jur.; 1972 Ernennung zum Kanzler der Gesamthochschule Essen (später Universität Essen); 1991 ordentlicher Professor für Verwaltungsrecht an der Universität Essen; 1998 Honorar-Professor an der Ruhr-Universität Bochum; emeritiert Februar 1998.

Wolfgang Löwer (Geschäftsführender Herausgeber)
Geboren 1946. 1978 Dr. jur. und 1984 Habilitation an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn; 1984-85 Professur an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; 1985-90 Professur an der FU Berlin. Seit 1990 Professur an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Studienleiter der Mittelrheinischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Bonn. Wissen­schaft­liches Mitglied der Senatskommission für tierexperimentelle Forschung der DFG. Mitglied der Rheinisch-Westfälischen Akademie der Wissenschaften, Richter am Verfassungsgerichtshof des Landes Nordrhein-Westfalen. Seit 2004 Prorektor für Planung und Finanzen der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Seit 2005 Mitglied des Gremiums Ombudsman der Deutschen For­schungs­­gemeinschaft.

E-mail: w.loewer [AT] uni-bonn.de

Hans-Heinrich Rupp
Geboren 1926. 1953 Dr. jur.; 1963 Habilitation; 1963 PD an der Eberhard Karls Universität Tübingen; 1964 o. Prof. für Öffentliches Recht an der Philipps-Universität Marburg; 1968 o. Prof. für Öffentliches Recht an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz; emeritiert.

Hermann Josef Schuster
Geboren 1933. 1965 Dr. jur. an der Universität Köln; 1967 Kanzler der Universität des Saarlandes in Saarbrücken; 1981 Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung in Berlin; seit 1987 geschäftsführendes Präsidiumsmitglied der Guardini Stiftung in Berlin.

E-mail: he.er.schuster [AT] t-online.de

Andreas Schlüter
Geboren 1956. 1986 Dr. jur. an der Universität Bielefeld; 2003 Habilitation an der Albertus-Magnus-Universität in Köln; seit 2008 außerplanmäßiger Professor an der Universität Köln; seit 2005 Generalsekretär des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft.

E-mail: Andreas.Schlueter [AT] stifterverband.de

Bernhard Kempen
Geboren 1960. 1988 Dr. iur. und 1995 Habilitation im Öffentlichen Recht und Völkerrecht an der Universität zu Köln; 1995 bis 2001 Ordinarius für Staats­recht, Völkerrecht, Internationales Wirtschaftsrecht und Wirtschafts­verwaltungsrecht der bayerischen Julius-Maximilians Universität Würzburg. Seit 2001 Ordinarius für Öffentliches Recht und Völkerrecht und zugleich Direktor des Instituts für Völkerrecht und ausländisches öffentliches Recht sowie Direktor des Instituts für deutsches und Europäisches Wissenschaftsrecht der Universität zu Köln. Seit 2004 Präsident des Deutschen Hochschulverbandes.

E-mail: voelkerrecht-sekretariat [AT] uni-koeln.de

To top