Katalogsuche

Liste von Buchrücken, die den Link zur Katalogsuche darstellen.

Volltextsuche

Loading

Suche im Buch

Google Buchsuche

Geschichtswissenschaft

Höchstrichterliche Rechtsprechung in der frühen Bundesrepublik

Höchstrichterliche Rechtsprechung in der frühen Bundesrepublik

Trotz personeller Kontinuitäten zum Justizapparat des NS-Systems entwickelte sich unter dem Grundgesetz in kurzer Zeit eine rechtsstaatlich arbeitende Justiz, die einen klaren inhaltlichen Bruch mit der NS-Vergangenheit vollzog. Der Blick auf die Bundesgerichte und das Bundesverfassungsgericht wirft Schlaglichter auf die komplexe Justiz- und Zeitgeschichte der jungen Bundesrepublik.   (mehr dazu...)


Geschichtswissenschaft

HELMUT ZEDELMAIER Werkstätten des Wissens zwischen Renaissance und Aufklärung

Welche Techniken und Methoden nutzten Gelehrte zwischen Renaissance und Aufklärung, um gesuchte Informationen zu finden? Wie haben sie ihr Wissen verwaltet und verarbeitet? Welche Kräfte und Kontexte bewirkten Veränderungen der Praktiken und Institutionen der Wissensproduktion? Helmut Zedelmaier untersucht Wissenspraktiken und zeigt, dass Wissen immer auch ein Produkt ist, dem historisch wandelbare Praktiken und Werkzeuge zugrunde liegen.   (mehr dazu...)


Theologie

ISMO DUNDERBERG Gnostic Morality Revisited

[Gnostische Moral neu betrachtet]

Ismo Dunderberg folgt dem Ansatz, dass die philosophischen Schulen der Antike ihre Anhänger eine Lebensweise lehren sollten und untersucht Fragen zu Moral und Lebensstil in außer-kanonischen Evangelien und in Gruppierungen, die nach und nach in der Kirche als ketzerisch denunziert wurden.   (mehr dazu...)


Rechtswissenschaft

Die Wiedergewinnung des Menschen als demokratisches Projekt

Band 1: Neue Demokratietheorie als Bedingung demokratischer Grundrechtskonkretisierung in der Biopolitik

Herausgegeben von Stephan Rixen

Demokratie- und Grundrechtstheorie müssen angesichts drängender biopolitischer Themen neu aufeinander bezogen werden. Die demokratische Formensprache des Grundgesetzes kann die bedrohte Maßstabskraft der Grundrechte sichern. Die normative "Wiedergewinnung des Menschen" ist als "demokratisches Projekt" möglich.   (mehr dazu...)

Theologie

Ordnungen für die Kirche - Wirkungen auf die Welt

Evangelische Kirchenordnungen des 16. Jahrhunderts

Herausgegeben von Sabine Arend und Gerald Dörner

Evangelische Kirchenordnungen entstanden im 16. Jahrhundert vor dem Hintergrund der Reformation und definieren nicht nur Liturgie und Predigt neu, sondern wirken auch auf Bereiche wie öffentliche Fürsorge oder das Eherecht. Sie stellen also nicht nur Regelungen für die Kirche dar, sondern haben auch eine welt- und gesellschaftsgestaltende Dimension. Zwischen diesen beiden Polen bewegen sich die Beiträge des vorliegenden Bandes.   (mehr dazu...)

Theologie

Teilnehmende Zeitgenossenschaft

Studien zum Protestantismus in den ethischen Debatten der Bundesrepublik Deutschland 1949-1989

Herausgegeben von Christian Albrecht und Reiner Anselm

In der Beteiligung evangelischer Akteure an den ethischen Debatten in der alten Bundesrepublik bildet sich die spezifische Gestalt eines bundesdeutschen Nachkriegsprotestantismus aus. Der vorliegende Band dokumentiert Fragestellungen, Erkenntnisinteressen und erste Einsichten einer interdisziplinären Forschergruppe.   ( mehr dazu | Leseprobe )