Katalogsuche

Liste von Buchrücken, die den Link zur Katalogsuche darstellen.

Volltextsuche

Loading

Suche im Buch

Google Buchsuche

Rechtswissenschaft

Perspektiven des Verbrauchsgüterkaufs

Richtlinienumsetzung und Gemeinsames Europäisches Kaufrecht in Deutschland und Tschechien

Herausgegeben von Martin Schmidt-Kessel, Stefan Leible und Lubos Tich

Der vorliegende Sammelband enthält die Beiträge der Tagung "Perspektiven des Verbrauchsgüterkaufs - Richtlinienumsetzung und Gemeinsames Europäisches Kaufrecht in Deutschland und in Tschechien" an der Karls-Universität Prag, die am 11. Mai 2012 von der Gesellschaft für Rechtsvergleichung veranstaltet wurde. Die Tagungsbeiträge beschäftigen sich mit wichtigen Fragen des internationalen Privatrechts, insbesondere dem Vorschlag für eine Verordnung über ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht, des Verbraucherrechts und der Rechtsvergleichung des tschechischen und deutschen Rechtssystems.   ( mehr dazu | Leseprobe )

Geschichtswissenschaft

Anselm Doering-Manteuffel, Bernd Greiner, Oliver Lepsius Der Brokdorf-Beschluss des Bundesverfassungsgerichts 1985

Eine Veröffentlichung aus dem Arbeitskreis für Rechtswissenschaft und Zeitgeschichte an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz

Wie veränderte die Anti-Atom-Bewegung die Protestkultur in der Bundesrepublik? Politisch und ökologisch motivierte Massenkundgebungen waren für die Polizei etwas Neues und das Demonstrationsrecht aus früheren Jahrzehnten konnte keine Orientierung mehr bieten. Die Beiträge dieses Bandes zeigen, wie der Brokdorf-Beschluss des Bundesverfassungsgerichts eine neue Grundlage schuf, die zur 'Magna Charta' des Rechts auf Bürgerbeteiligung geworden ist.   (mehr dazu...)

Rechtswissenschaft

VOLKER NEUMANN Carl Schmitt als Jurist

Volker Neumann schließt eine Lücke in der Publikationsflut zu Carl Schmitt, indem er sein rechtswissenschaftliches Werk juristisch würdigt. Dabei legt er den Schwerpunkt auf Schmitts Beiträge zum Staats- und Völkerrecht. Da Schmitts Arbeiten zumeist Antworten auf aktuelle politische Herausforderungen sind, wird auch ihr zeitgeschichtlicher und biographischer Hintergrund herausgearbeitet.   (mehr dazu...)

Rechtswissenschaft

Die Natur des Rechts bei Gustav Radbruch

Herausgegeben von Martin Borowski und Stanley L. Paulson

Gustav Radbruchs Schriften prägen die deutschsprachige Rechtsphilosophie bis heute. Die Beiträge in diesem Band sind Radbruchs Rechtsbegriff im Allgemeinen und den Wandlungen dieses Rechtsbegriffs im Besonderen gewidmet.   (mehr dazu...)

Theologie

HANS DIETER BETZ Studies in Paul's Letter to the Philippians

[Studien zum Brief des Paulus an die Philipper]

Der vorliegende Band enthält sieben Aufsätze von Hans Dieter Betz, die sich mit umstrittenen Textabschnitten und Sachverhalten im Philipperbrief des Paulus befassen. Der Autor macht neue Vorschläge zur literarischen Komposition und Gattung des Briefes, zu seiner historischen Entstehung, zur Situation des Apostels bei der Abfassung und seinen Zukunftserwartungen, auch im Blick auf die Kirche.   (mehr dazu...)


Rechtswissenschaft

Dingliche Rechtspositionen und Verkehrsschutz

Kontinuität und Reformen in vergleichender Perspektive

Herausgegeben von Martin Gebauer und Stefan Huber

Im deutschen Recht sind die sachenrechtlichen Prinzipien seit langem durch Kontinuität geprägt. Einige ausländische Rechtsordnungen haben dagegen in jüngster Zeit einen enormen Entwicklungsprozess durchlaufen; teilweise in genau entgegengesetzte Richtungen. Der vorliegende Band analysiert Entwicklungen und Hintergründe im Vergleich.   (mehr dazu...)